ZAZY - NRW-Premiere in Köln

NRW-Premiere von „Zazy“ in Köln

Gestern Abend (22.03.17) feierte der Thriller „Zazy“ von Regisseur M.X.Oberg seine NRW-Premiere im Saal 1 des frisch renovierten Kölner Filmpalasts.

Neben dem Regisseur waren u.a. die Hauptdarsteller Ruby O. Fee, Paul Boche und Petra van de Voort, die Produzenten Daniel Mann und Marco Gilles sowie die Koproduzenten Philip Borbély und Bastie Griese zur Premierenvorführung anwesend.

Uraufgeführt wurde „Zazy“ beim Montreal World Film Festival in Kanada. Seine Europapremiere feierte der Film am 01. Oktober 2016 auf dem Filmfest Hamburg. Darüber hinaus lief der Thriller bei verschiedenen Festivals, darunter das Cork International Film Festival (Irland) und das Cairo International Film Festival (Ägypten), und er wurde mit einem Preis auf den Biberacher Filmfestspielen ausgezeichnet. Nächste Woche startet „Zazy“ in deutschen Kinos.

Zazy (18), die aus einfachen Verhältnissen stammt, macht in einem Städtchen im Trentino eine Schneiderlehre. Als sie dort die elegante und recht wohlhabende Marianna (39) kennenlernt, wittert sie die Chance, in der Gesellschaft aufzusteigen. Gemeinsam mit ihrem Freund Tomek (21) findet Zazy einen Weg, sich Zugang in Mariannas Leben zu erschleichen. Bald schon hat das junge Pärchen Marianna in der Hand – ein sadistisches Machtspiel beginnt.

„Zazy“ ist eine Produktion der gilles·mann filmproduktion in Koproduktion mit MMC Movies, in Zusammenarbeit mit WDR, RBB, WeFadeToGrey, Torus, Maier Bros. und Ludwig Kamerverleih, gefördert von Film- und Medienstiftung NRW (Drehbuch und Produktion), DFFF und der Trentino Film Commission.

Die Dreharbeiten fanden in NRW, Köln, den MMC Studios sowie in Riva del Garda im Trentino (Norditalien) statt.

Der Real Fiction Filmverleih (Joachim Kühn) bringt den Film am 30. März 2017 ins Kino.

Weitere Informationen: www.facebook.com/zazy.der.film

Foto: v.l. Koproduzent Bastie Griese (MMC Movies), Hauptdarsteller Paul Boche, Hauptdarstellerin Petra van de Voort, Regisseur M.X.Oberg, Hauptdarstellerin Ruby O. Fee, Produzent Daniel Mann (gilles·mann filmproduktion), Produzent Marco Gilles (gilles·mann filmproduktion) und Koproduzent Philip Borbély (MMC Movies) bei der Premiere von „Zazy“ im Filmpalast Köln. © MMC Studios / Hans-Jörg Seibold