55 STEPS mit Hilary Swank und Helena Bonham Carter in den MMC Studios

Bille August verfilmt 55 STEPS mit Hilary Swank, Helena Bonham Carter und Jeffrey Tambor

“55 STEPS” (deutscher Titel: “ELEANOR & COLETTE”) erzählt die mitreißende Geschichte zweier außergewöhnlicher Frauen und ihrer besonderen Freundschaft in einem großen Kampf um die Menschenwürde.

Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Eleanor Riese, einer Patientin der psychiatrischen Abteilung des St. Mary’s Hospital in San Francisco, die gemeinsam mit ihrer Anwältin Colette Hughes gegen Zwangsmedikamentierung und für das Recht auf körperliche Unversehrtheit kämpft.

Zugleich zeigt der Film zwei starke Charaktere, die trotz eines schwierigen Starts und Eleanors komplexer Persönlichkeit, neben dem Kampf um Gerechtigkeit eine tiefe Freundschaft zueinander entwickeln.

Der zweimalige Goldene Palme-Preisträger und Oscar-Gewinner Bille August (DIE BESTEN ABSICHTEN, PELLE, DER EROBERER, LES MISÉRABLES, DAS GEISTERHAUS) inszeniert diesen wichtigen und bewegenden Film nach einem Drehbuch von Mark Bruce Rosin (CHATTERBOX!). Die Bildgestaltung übernimmt Filip Zumbrunn, der bereits bei NACHTZUG NACH LISSABON mit dem dänischen Ausnahme-Regisseur zusammen gearbeitet hat.

Für die internationale Koproduktion konnte ein All-Star-Cast gewonnen werden. Die zweifache Oscar-Preisträgerin Hilary Swank (MILLION DOLLAR BABY, BOYS DON’T CRY) spielt die Anwältin Colette Hughes. Die Rolle der Eleanor Riese hat die zweifach Oscar-nominierte und siebenfach Golden Globe-nominierte Helena Bonham Carter (THE KING’S SPEECH, ALICE IM WUNDERLAND, HARRY POTTER) übernommen. Golden Globe-Preisträger Jeffrey Tambor (TRANSPARENT, HANGOVER I – III, HELLBOY I und II) steht als Professor Mort Cohen, der die engagierte Colette als Mentor und leitender Anwalt unterstützt, vor der Kamera.

Anita Elsani (elsani film, Köln), Sara Risher (Los Angeles), Mark Bruce Rosin (Los Angeles) und Lesley Neary (Los Angeles) stehen als Produzenten hinter diesem außergewöhnlichen Filmprojekt. Anita Elsani ist mit der elsani film GmbH verantwortlich für die Produktion hat das Projekt nach Deutschland gebracht. Peter de Maegd und Tom Hameeuw (Potemkino Port, Belgien) sind Koproduzenten sowie Bastie Griese und Philip Borbély (MMC Movies, Köln). Die Produktion entsteht als deutsch-belgische Koproduktion.

Anita Elsani über das Filmprojekt: „Wir freuen uns sehr darüber, dass es uns gelungen ist internationale Stars nach Köln zu holen und als deutsche Produktionsfirma den Film herzustellen. Es ist doch sehr außergewöhnlich, dass wir diese amerikanische Geschichte hier in Europa verfilmen und dabei die Federführung auch als Produzent übernehmen.“

Bastie Griese über 55 STEPS: „Wir sind bei der MMC sehr stolz darauf, dass wir gemeinsam mit Anita Elsani aus NRW heraus diese herausragende internationale und mit einem wirklichen Star-Ensemble besetzte Koproduktion auf die Beine stellen konnten. 55 STEPS zeigt einmal mehr, welch großartige Projekte sich hier mit Unterstützung der Film- und Medienstiftung NRW umsetzen lassen. Persönlich freue ich mich natürlich auch, dass wir mit 55 STEPS an die sehr angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Elsani Film bei OB IHR WOLLT ODER NICHT anknüpfen können.“

Gefördert wird 55 STEPS durch den Deutschen Filmförderfonds, die Film- und Medienstiftung NRW, die belgische Regionalförderung Screen Flanders und den belgischen Tax-Shelter.

Mitte April 2016 haben die Dreharbeiten zu 55 STEPS in San Francisco begonnen. Der Hauptteil der Dreharbeiten findet jedoch an verschiedenen Locations in NRW statt. Die Studioaufnahmen entstehen in den MMC Studios in Köln.

2017 soll 55 STEPS in die deutschen Kinos kommen. Den Weltvertrieb übernimmt Sony Pictures Worldwide Acquisitions, Los Angeles.

Kontakt:
elsani film GmbH
Ansprechpartner: Anita Elsani
Brabanter Str. 53
D-50672 Köln
Tel.: +49 221 510 85 85
E-Mail: mail@elsani.com
Web: www.elsani.com

 

Foto: “ELEANOR & COLETTE” aka “55 STEPS” – v.l.n.r. Autor Mark Bruce Rosin, Produzentin Lesley Neary, Koproduzent Bastie Griese (MMC Movies), ausführende Produzentin Laurie Shearing, Hauptdarstellerin Helena Bonham Carter, Regisseur Bille August, Hauptdarstellerin Hilary Swank, Produzentin Anita Elsani (elsani film), Petra Müller (Film- und Medienstiftung NRW), Darsteller Jeffrey Tambor und Darstellerin Cynthia Hoppenfeld in den MMC Studios in Köln. © Bernd Spauke

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar