Drehstart der vierten Staffel “Eine Liga für sich – Buschis Sechserkette” ab 6. Juli in den MMC Studios

Heute fällt in den MMC Studios der Startschuss für den Drehstart zur vierten Staffel “Eine Liga für sich – Buschis Sechserkette”.

Redseven Entertainment produziert in Köln gemeinsam mit Moderator Frank Buschmann zehn neue Episoden, zwei Best-Ofs sowie ein Special der beliebten Sport-Comedyshow, die ab Herbst auf Sky One zu sehen sein werden.

Im Auftrag von Redseven Entertainment sind die MMC Studios bei den Aufzeichnungen für die technische TV-Produktion und für den Setbau zuständig.

In seinem Format präsentiert Frank Buschmann zusammen mit den beiden festen Teammitgliedern Panagiota Petridou sowie Matze Knop erneut nicht nur witziges Sportwissen und kuriose Fakten, sondern auch unterhaltsame Anekdoten seiner prominenten Gäste. Diese müssen sich aber nicht nur bei Quizfragen mächtig ins Zeug legen, sondern sich auch noch am Ende der Sendung in verschiedenen sportlichen Herausforderungen messen.

Neu dabei im “Eine Liga für sich”-Team ist Comedy-Autor und Comedian Fabian Köster, bekannt aus der heute-Show und ausgezeichnet mit dem deutschen Fernsehpreis. Er trifft in der neuen Rubrik “Zwischen zwei Pfosten” hochkarätige Gäste aus der Welt des Sports wie zum Beispiel Norbert Dickel, Alexander Zickler oder Ansgar Brinkmann zu kurzen Interviews. Kösters Fragen drehen sich um Höhen und Tiefen, Ansichten und Meinungen, verpackt mit jeder Menge Witz und Ironie.

Mehr zu “Eine Liga für sich – Buschis Sechserkette”:
Moderator Frank Buschmann lässt in jeder wöchentlichen Ausgabe zwei Teams, bestehend aus jeweils drei Prominenten gegeneinander antreten. In verschiedenen Spielrunden müssen die Gäste nicht nur ihr sportliches Wissen, sondern auch bei körperlichen Herausforderungen ihr Geschick unter Beweis stellen.

Pro gewonnener Runde werden Punkte vergeben. Im großen Finale der Show muss jeweils ein Team-Mitglied eine strapaziöse Aufgabe absolvieren, während die beiden anderen Team-Mitglieder Fragen beantworten. Am Ende siegt die Mannschaft mit den meisten Punkten.

Die 50-minütige Show verbindet wie kein anderes Format im deutschen Fernsehen Sport, Comedy und Entertainment und das nicht nur für sportinteressierte Zuschauer. Produziert wird das Format von Redseven Entertainment.

Das britische Original “A League of Their Own” mit Moderator James Corden, bekannt aus der “Late Show” und “Carpool Karaoke”, läuft in Großbritannien seit 2010 überaus erfolgreich ebenfalls auf Sky One.

Foto: Eine Liga für sich – Buschis Sechserkette: Frank Buschmann. © SKY Deutschland GmbH/Willi Weber