MMC Studios’ Art Department im Einsatz beim DSDS Auslands-Recall auf Mykonos

Am Samstag, 27. Februar, zeigt RTL die erste Folge des Auslands-Recalls auf Mykonos. Das Art Department der MMC Studios war bei den Aufzeichnungen im Oktober 2020 im Auftrag von UFA SHOW & FACTUAL vor Ort, um dort die Sets und Dekorationen für den Recall aufzubauen.

In Folge 1 des Auslands-Recalls ist es endlich ist es soweit! Mit der gecharterten “Eurowings”-Maschine geht es für die TOP 27 im Direktflug auf die griechische Partyinsel Mykonos. Die Kandidaten residieren dort in einer Traumvilla mit Infinity-Pool und Meerblick.

Die Sets und Dekorationen für die Recall-Folgen wurden vom MMC Art Department an verschiedenen Locations auf der wunderschönen Kykladen-Insel aufgebaut.

Das erste Set ist die “180° Sunset Bar”, die sich in einer alten Burgruine befindet und einen spektakulären Blick über Mykonos bietet.

Hier singen die Kandidaten wieder in Gruppen vor der Jury aus Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer vor.

Wer schafft es eine Runde weiter zu kommen und für wen ist der Traum vom Superstar vorbei?

Die erste Folge des Auslands-Recalls von “Deutschland sucht den Superstar” ist am Samstag, 27. Februar 2021, ab 20:15 Uhr bei RTL zu sehen und auf TVNOW parallel dazu im RTL-Livestream.

Bereits ab Freitagabend ist die Show zudem in voller Länge auf TVNOW im Stream abrufbar.

Foto: Zoè-Priscilla Arnhold, Vivien Schwestka und Pia-Sophie Remmel (v.r.) performen am ersten Set des Auslands-Recalls – der “180° Sunset Bar” – vor der Jury (v.l.) Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen. © TVNOW / Stefan Gregorowius