© gilles·mann filmproduktion 2015

Erstes offizielles Filmstill von ZAZY (AT) – Setbesuch der Koproduktionspartner

Am 30.03. haben die Koproduktionspartner des Kinospielfilms ZAZY (AT) die Dreharbeiten in Schloss Ehreshoven in Engelskirchen bei Köln besucht. Zudem wurde das erste offizielle Filmstill mit Ruby O. Fee in der Titelrolle veröffentlicht.

Am Montag, den 30.03.2015 haben die Koproduktionspartner Bastie Griese und Philip Borbély von der MMC Movies, Andre Paulssen von WeFadeToGrey, Stephan Colli von Torus und Monika Allegretti von Ludwig Kameraverleih die Dreharbeiten und das Team um Autor und Regisseur M.X.Oberg und den Produzenten Daniel Mann und Marco Gilles am Filmset von ZAZY (AT) in Schloss Ehreshoven in Engelskirchen bei Köln besucht.

Sie verschafften sich dort einen Eindruck von den laufenden Dreharbeiten mit den Hauptdarstellern Ruby O. Fee (Zazy) und Paul Boche (Tomek).

“Wir schätzen uns sehr glücklich, Partner wie die Sender WDR und RBB und die Firmen WeFadeToGrey, Torus, Maier Bros. und Ludwig Kameraverleih für das Projekt gewonnen zu haben. Sie sind nicht nur Kofinanziers, sondern leisten auch als Dienstleister im Bereich Bildpostproduktion, Tonpostproduktion, Licht und Kamera eine hervorragende Arbeit. Besonders danken wir der Film- und Medienstiftung NRW, die unser Projekt mit einem erheblichen Finanzierungsbeitrag gefördert hat. Dementsprechend freuen wir uns, die Dreharbeiten bis auf die Auslandsdreharbeiten im Trentino mit einem hervorragenden Team ausschließlich in NRW umsetzen zu können. Mit unserem Koproduzenten MMC Movies verbindet uns eine langjährige Partnerschaft. Dass MMC Movies bei ZAZY mit an Bord ist und uns von der Vorbereitung und Finanzierung bis hin zur Durchführung der Produktion tatkräftig unterstützt, ist großartig”, so die Produzenten Daniel Mann und Marco Gilles.

Außerdem veröffentlichte die gilles mann filmproduktion das erste offizielle Filmstill mit Ruby O. Fee in der Titelrolle Zazy.

Kurzinhalt: Zazy (18) macht in einem Städtchen im Trentino eine Schneiderlehre. Als sie dort die elegante und recht wohlhabende Marianna (39) aus Deutschland kennenlernt, wittert sie die Chance, in eine bessere Gesellschaft aufzusteigen. Gemeinsam mit ihrem Freund Tomek (23) findet Zazy einen Weg, sich Zugang in Mariannas Leben zu erschleichen. Bald schon hat das junge Pärchen Marianna in der Hand – ein sadistisches Machtspiel beginnt.

Zazy wird gespielt von Ruby O. Fee, die zurzeit mit ALS WIR TRÄUMTEN von Andreas Dresen in den deutschen Kinos zu sehen ist. ALS WIR TRÄUMTEN feierte Weltpremiere im Wettbewerb der diesjährigen Berlinale. Für ihre Rolle in dem Tatort HAPPY BIRTHDAY, SARAH wurde Ruby O. Fee 2014 mit dem Cinema Jupiter Award als “Beste Nationale Schauspielerin” und dem Günter-Strack-Fernsehpreis als “Beste Nachwuchsdarstellerin” ausgezeichnet. Sie gehört zu den hoffnungsvollsten und erfolgreichsten deutschen Jungschauspielerinnen.

An der Seite von Ruby O. Fee und vor der Kamera von Ralf M. Mendle spielt Paul Boche die Rolle von Zazys Freund Tomek, Petra Van de Voort spielt Marianna und Philippe Brenninkmeyer ihren Ehemann Maximilian.

Für Buch und Regie zeichnet M.X.Oberg verantwortlich, der zuletzt mit STRATOSPHERE GIRL einen internationalen Arthouse-Erfolg für sich verbuchen konnte.

Produziert wird ZAZY (AT) von der Kölner Produktionsfirma gilles mann filmproduktion mit den Produzenten Daniel Mann und Marco Gilles in Koproduktion mit MMC Movies, Bastie Griese und Philip Borbély in Zusammenarbeit mit WeFadeToGrey, Torus, Maier Bros. und Ludwig Kameraverleih.

Auf Senderseite verantwortlich zeichnen Andrea Hanke für den WDR und Cooky Ziesche für den RBB.

In die Kinos gebracht wird ZAZY (AT) vom Kölner Real Fiction Filmverleih, Joachim Kühn; der Kinostart ist für Sommer 2016 avisiert.

Gefördert wird die Produktion von der Film- und Medienstiftung NRW und dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF).

Die Dreharbeiten laufen bis Mitte April in NRW in Köln und den MMC Studios und enden in Riva del Garda im Trentino in Norditalien.

Über die gilles mann filmproduktion:
Die gilles·mann filmproduktion entwickelt und produziert Stoffe für nationale und internationale Fernseh- und Kinofilme. Geschäftsführende Gesellschafter sind Marco Gilles und Daniel Mann. Ziel ist es, Unterhaltung mit anspruchsvollen Geschichten, starker Emotionalität und Aussicht auf ein großes Publikum zu erschaffen.

Die ungarisch-deutsche Koproduktion mit gilles·mann filmproduktion BIBLIOTHEQUE PASCAL von Regisseur Szabolcs Hajdu war 2011 die ungarische Auswahl für den “Besten nichtenglischsprachigen Film” der Academy Awards und feierte seine Premiere im Internationalen Forum des Jungen Films der Berlinale 2010.

Für den gemeinsam mit teamWorx produzierten Fernsehzweiteiler GO WEST – FREIHEIT UM JEDEN PREIS, waren Marco Gilles und Daniel Mann für den “Besten Mehrteiler” des Deutschen Fernsehpreises 2011 nominiert.

Außerdem waren beide u.a. als Associate Producers an der MMC-Koproduktion CHÉRI von Regisseur Stephen Frears mit Michelle Pfeiffer und Kathy Bates in den Hauptrollen beteiligt.

Über die MMC Movies Köln GmbH:
Die MMC Movies Köln ist ein Schwesterunternehmen und der Filmproduktionsarm der MMC Studios Köln, die in Köln-Ossendorf eine der größten Studiolandschaften Europas betreibt.

Die MMC Movies koproduziert nationale und internationale Spielfilmproduktionen für Kino und TV. Zu den Produktionen, die in den MMC Studios gedreht wurden, zählen der fünffach Oscar-nominierte Erfolgsfilm DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE und CHÉRI – EINE KOMÖDIE DER EITELKEITEN, aber auch deutsche Kinofilme wie 7 ZWERGE – MÄNNER ALLEIN IM WALD – mit knapp 7 Millionen Kinozuschauern einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Filme überhaupt – sowie HILDE und DIE ABENTEUER DES HUCK FINN.

Foto: Ruby O. Fee als Zazy in ZAZY (AT) © gilles·mann filmproduktion 2015