Fernsehserie “Die Neue Zeit” für Grimme Preis nominiert

Am 27. März 2020 werden in Marl zum 56. Mal die Grimme Preise vergeben. Lars Kraume’s sechsteilige Bauhaus-Serie “Die Neue Zeit“, die u.a. in den MMC Studios gedreht wurde, ist für die Ausstattung in der “Spezial”-Kategorie nominiert.

“Die Neue Zeit” ist eine fiktionale Serie, die sich jedoch eng an die historischen Figuren und die Ereignisse bei der Gründung der legendären Bauhaus Schule für Kunst und Design hält.

Für die Serie hatte die MMC Ausstattung nach dem Szenenbild von Olaf Schiefner nacheinander zwei Film-Sets im MMC Studio 41 gebaut, und zwar den Hörsaal und das Künstleratelier der Bauhaus-Schule.

“Die neue Zeit” ist eine Produktion der zero one film in Koproduktion mit ZDF/Arte, der Constantin Television und Nadcon Film. Die Bekanntgabe der Gewinner der diesjährigen Grimme Preise erfolgt bereits am 3. März 2020.

Wir drücken die Daumen!

Foto: Das Bauhaus-Künstleratelier im MMC Studio 41. ©MMC Studios, Credit: Michael Böhme