© CinemaSumeet

Filmpremiere des 1. Kölner CinemaSumeet Kinokabaret

Am Samstag, 6. August 2016 um 20 Uhr beendet eine feierliche Filmpremiere das 1. Kölner KinoKabaret. Gezeigt werden in den MMC Studios 20 Kurzfilme, die dort seit dem 31. Juli produziert wurden. Die Macherinnen und Macher, insgesamt rund 50 filmbegeisterte Amateure und Profis zwischen 11 und 63, nehmen an der Premiere teil und stehen für Interviews zur Verfügung. Getränke und ein kleiner Imbiss stehen bereit. Die Premiere ist öffentlich.

Am Samstag, 6. August 2016 um 20 Uhr beendet eine feierliche Filmpremiere das 1. Kölner KinoKabaret. Gezeigt werden in den MMC Studios 20 Kurzfilme, die dort seit dem 31. Juli produziert wurden. Die Macherinnen und Macher, insgesamt rund 50 filmbegeisterte Amateure und Profis zwischen 11 und 63, nehmen an der Premiere teil und stehen für Interviews zur Verfügung. Getränke und ein kleiner Imbiss stehen bereit. Die Premiere ist öffentlich.

Veranstalter Michael Felgner zeigt sich zufrieden mit dem Verlauf der Arbeitswoche: „Der Anfang ist gemacht. Das CinemaSumeet wird künftig in Köln eine feste Größe sein.“

Felgner bedankt sich bei vielen Sponsoren, die das KinoKabaret mit Geld- und Sachspenden unterstützt haben. Als besonderer Glücksfall habe sich die Kooperation mit den MMC Studios erwiesen. „Die MMC hat unserer Kreativität großzügig Raum gegeben und uns mit vielen wertvollen technischen Einrichtungen unter die Arme gegriffen. Das ist für ein privatwirtschaftliches Unternehmen in dieser Größenordnung sehr bemerkenswert. Vielen Dank.“

Sehr dankbar sind die Veranstalter auch der Michael-Horbach-Stiftung. Sie hat es ermöglicht, dass sieben Flüchtlinge aus Syrien am CinemaSumeet teilnehmen konnten. Die jungen Männer haben sich über Sprachbarrieren hinweg voll in das Geschehen eingebracht und eigene Projekte realisiert.

 

Pressekontakt:
CINEMASUMEET – FilmerCamp und KinoKabaret Köln
Jürgen Dehnert
Tel.: 0151 25 777 193

cinemasumeet@nfk.tv

www.cinemasumeet.de

Foto: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des CinemaSumeet in den MMC Studios. Filmbegeisterte Amateure und Profis aus ganz Deutschland, dem benachbarten Ausland und Syrien. © CinemaSumeet

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar