Kinostart von “Cunningham 3D” am 19. Dezember 2019

Am 19.12. bringt Camino Filmverleih Alla Kovgans “Cunningham 3D”, der u.a. in den MMC Studios gedreht wurde, in die deutschen Kinos.

Der Dokumentarfilm erweckt die legendären Choreografien von Merce Cunningham – getanzt von den letzten Mitgliedern seiner berühmten Company – noch einmal zum Leben.

In poetischen Bildern begleitet der Film, Cunninghams künstlerischen Werdegang in der Zeit von 1944 bis 1972, der geprägt war von Risikofreude und innovativer Kraft. Von den frühen Jahren in New York, in denen sich Cunningham als Tänzer durchzusetzen versuchte, bis zu seinem Durchbruch als einer der visionärsten Choreografen der Welt.

Unterstützt durch 3D-Technologie verbinden sich seine Geschichte und seine Ideen zu einer emotionalen Reise in die Welt des Choreografen. Sein Lebenswerk und seine Ideen beeinflussen noch heute Künstler und Choreografen auf der ganzen Welt.

Die Produktion von Achtung Panda! Media (D) in Koproduktion mit Arsam International (F) und Chance Operations (US) entstand mit Senderbeteiligung von BR und Arte. Die Studioaufnahmen entstanden u.a. in den MMC Studios. Der Film wurde gefördert von Film- und Medien Stiftung NRW, FFHSH, MFG, FFA, CNC und BKM.

Cunningham 3D: ab 19. Dezember 2019 im Kino.

Weitere Informationen: www.cunningham3d.de

Foto: © Martin Misere