Osterhasen-Rasen in den MMC Studios © Media Markt

MMC Studios realisieren weltweit ersten Sport-Live-Event für die Primetime-Werbung

Mehr Zuschauer als beim WM-Halbfinale: Mit “Das große Osterhasen-Rasen” aus den MMC Studios wurde erstmalig ein werbliches Live-Ereignis zeitgleich auf neun der größten deutschen Privatsender sowie im Internet ausgestrahlt. Zugleich wurde damit der weltweit erste Sport-Live-Event für die Primetime-Werbung realisiert.

Für den Veranstalter Media Markt war die Aktion ein voller Erfolg. Zusätzlich wurde das Osterhasen-Rasen jetzt beim Cannes Lions Festival mit einem Goldenen Löwen ausgezeichnet.

“Das große Osterhasen-Rasen”
Am 1., 2. und 4. April 2015 veranstaltete Europas führender Elektrofachhändler Media Markt in den MMC Studios “Das große Osterhasen-Rasen”. Die Rennen zwischen zehn Osterhasen wurden live zur Primetime übertragen, und zwar erstmalig im deutschen Fernsehen auf neun der größten privaten TV-Sender gleichzeitig sowie im Internet.

Durch die Wettrennen wurde entschieden, welche Media Markt-Kunden die Hälfte ihres Einkaufs gewinnen. Dabei diente der Kassenbon am Abend des jeweiligen Einkaufstags als Tippschein für den Renntag.

Neben all dem Spaß stand bei dieser Aktion jedoch vor allem eines im Vordergrund: die professionelle Betreuung der Stars. Aus diesem Grund wurden die Kaninchen von der renommierten Tiertrainerin Renate Hiltl versorgt, die sich liebevoll um das Wohlergehen der Tiere kümmerte.

Mit dem Event inszenierte Media Markt zu Ostern erstmals keine klassische Kampagne, sondern setzte auf ein völlig neues, innovatives Live-Werbeformat. Für die technische Produktion und Ausstrahlung dieses in seiner Art und Größe weltweit einzigartigen Events zeichneten die MMC Studios im Auftrag von Endemol beyond verantwortlich. Mit Entwicklung und Umsetzung der Media Markt-Osterkampagne war Ogilvy & Mather betraut worden, die dafür gerade beim 62. Cannes Lions Festival mit einem Goldenen Löwen und weiteren Preisen ausgezeichnet wurden.

Produktion und Live-Übertragung zur Primetime im TV und im Internet
Moderiert wurden die drei, jeweils zweiminütigen Live-Sendungen von Kult-Sportkommentator Frank Buschmann.

Start im TV war an allen drei Renntagen pünktlich um 20:12 Uhr. Die Osterhasen-Wettrennen wurden dann live und zeitgleich auf insgesamt neun TV-Sendern übertragen. Zu sehen war das tierische Sportereignis auf RTL, SUPER RTL, RTL NITRO, VOX, n-tv, SAT.1, ProSieben, kabel eins und Disney Channel.

Zudem wurden die Rennen auf media-markt.de, bild.de und auf der YouTube-Startseite im Live-Stream ausgestrahlt. Die Vor- und Nachberichterstattung im Web von 20:07 bis 20:20 Uhr erfolgte ebenfalls auf mediamarkt.de.

Die MMC Studios waren im Auftrag von Endemol beyond für die technische Produktion, Ausstrahlung und das Live-Streaming dieses besonderen Oster-Ereignisses zuständig.

Nico Roden, Director Sales & Production der MMC Studios, erläutert: „MMC stellt sich bereits seit längerer Zeit auf die Anforderungen crossmedialer Produktionen ein. Die Produktion ‘Osterhasen-Rasen‘ mit ihren extremen Bandbreitenvarianzen und verschiedenen Distributionskanälen zeigt uns, dass wir hier am Puls der Zeit sind.“

Bei der Produktion des Live-Events unter der Regie von Mark Achterberg kamen insgesamt 7 Kameras im MMC Studio 35 zum Einsatz.

Darunter befanden sich zwei Kameras Grass Valley (GVG) LDK 8000 auf Studiopedestalen, eine GVG LDK 8300 Super SloMo-Kamera, eine GVG LDK 8000 an einem Kamerakran, eine GVG LDK 8000 elite wireless als Steadicam, eine in einem Rig unter der Studiodecke montierte LDX compact zur Aufsicht auf die Renn-Arena, sowie eine Crosscast X-Fusion Highspeed-Kamera mit bis zu 350 fps für die Bilder vom Zieleinlauf.

Die Mischung der Bildsignale erfolgte in der HD-Regie 11 der MMC an einem GVG Kayenne XL (3,5 M/E). Zuspielungen wurden mit einem Grass Valley Summit Server realisiert. Eine EVS XT2 sorgte für die Super SloMo-Zuspielungen und für die Aufzeichnung standen eine Sony XDCAM-MAZ sowie fünf Ingest-System-Kanäle zur Verfügung.

Im Audiobereich kam für Drahtlos-Mikrofonie und das Drahtlos-In-Ear-Monitoring eine Sennheiser Drahtlos-Mikrofon-Anlage Sennheiser DIGITAL 9000 mit DPA 4066 Lip-Mics sowie Sennheiser Rückempfangsanlagen SR 2050 zum Einsatz. Die Audiomischung erfolgte in der MMC Tonregie an einem Lawo mc²56-Pult.

Neben der TV-Produktion und -Übertragung waren die MMC Studios auch für das Live-Streaming zuständig. Das Streaming der 720p-HD-Signale erfolgte mit Hilfe eines Digital Rapids Encoders. Für Clips, die nach dem Live-Event auf Abruf im Internet zur Verfügung stehen sollten, wurde der jeweilige Wiederholungsschnitt in zwei Edit-Suiten der MMC-Postproduktion realisiert. Dank des bewährten und begehrten MMC Live Editing Services (Frame-Chase Editing) konnte mit der Bearbeitung des Live-Materials bereits während der Aufzeichnung begonnen werden.

Bei der Produktionsplanung und -Durchführung dieses innovativen Live-Werbeformats waren die MMC Studios der Sternpunkt für Kommunikation und Organisation, so dass die Veranstalter im besonderen Maße von Beratung der Live-Event-erfahrenen MMC-Crew profitieren konnten. Die Projektleitung auf Seiten der MMC Studios lag bei MMC’s Account Managerin Maria Lorf.

Die Abteilung Ausstattung der MMC Studios war bei “Das große Osterhasen-Rasen” für den Bühnen- und Dekorationsbaubau zuständig. Dabei wurde im MMC Studio 35 eine komplette Renn-Arena errichtet, inklusive 16 m langer und 5 m breiter Rennbahn, 250 m² Kunstrasenfläche mit Bahnen-Teilung, 150 m² Tartanbahn, Boxengasse, sowie Zeitmess-System mit Lichtschranken, GPI-Empfänger und Zeitanzeige.

Die Rennbahn wurde umgeben von einem 500m² großen Umhang. Durch diverse Digitaldrucke mit Publikum-Motiven wurde die Stadion-Anmutung vervollständigt. Darüber hinaus baute die MMC Ausstattung für Sportkommentator Frank Buschmann aus PU-Schaum ein dem Anlass entsprechendes Moderationspult in Form eines großen, roten Ostereis. Theo Kings leitete als Projektkoordinator die Arbeitsbereiche der MMC Ausstattung.

Voller Erfolg für “Das große Osterhasen-Rasen”
Mit der seiner Osterkampagne richtete Media Markt den weltweit ersten Sport-Live-Event für einen Primetime-Werbeslot aus. Mit insgesamt 21 Millionen Zuschauern in den relevanten TV-Zielgruppen war das Osterhasen-Rasen zudem eines der größten Sport-Live-Events des Jahres und hatte mehr Zuschauer als das Halbfinale der Fußball-WM.

Die Idee zum Event wurde von Media Markt zudem als integriertes Kommunikationspaket von Klassik über PR bis Social Media sowie einem 12-seitigen Flyer auf allen Kanälen gespielt. So fand man auf mediamarkt.de und in den Social Media-Kanälen neben allen Infos zum Event auch Hintergrundinformationen zu den zehn einmaligen Kaninchen-Charakteren und verschiedene Reportagen mit den Sportstars.

Die Osterkampagne erzielte über die drei Aktionstage hinweg eine Nettoreichweite über alle Kanäle von mehr als 200 Mio. Kontakten in der Zielgruppe 14+.

Während des Aktionszeitraums des Osterhasen-Rasens konnten Media Markt allein bei Google ein 1400%ig höheres Suchaufkommen nach der Marke Media Markt im Vergleich zur letztjährigen Osteraktion feststellen. Auch bei Facebook waren deutliche Steigerungen zu verzeichnen: Im Kommunikationszeitraum waren es 96.000 Facebook-Interaktionen zum Osterhasen-Rasen. Positiv wirkte sich die Aktion zudem auf Twitter-Kanal von Media Markt aus, die Zahl der Twitter-Follower steigerte sich um 208%.

Über die MMC Studios Köln GmbH:
Die privat geführte MMC verfügt mit dem Coloneum in Köln über eine der größten und modernsten Studiolandschaften Europas. Die MMC Studios sind der Hot Spot für Bewegtbild-Produktionen in NRW. Durch ihre exzellente Studio-Infrastruktur, aktuellste Produktionstechnik, die hocheffiziente Postproduktionen, einen ausgezeichneten Bühnenbau und erfahrene Mitarbeiter ist die MMC Studios Köln GmbH der führende Dienstleister für Entertainment-Shows, Daily Soaps und Serien in Deutschland.

Darüber hinaus entstehen in den MMC Studios Spielfilme mit nationalen und internationalen Stars sowie unterschiedlichste Firmen-Events.

Im eigenen Creative Space werden Webvideo-Formate entwickelt und produziert. eSport und Gaming-Events finden bei der MMC ebenfalls ideale Produktionsbedingen. Insgesamt 118 Mitarbeiter waren Ende 2014 bei der MMC beschäftigt.

Foto: Die Arena für “Das große Osterhasen-Rasen” im MMC Studio 35. © Media Markt