Schauspielerduell bei “Dingsda” in den MMC Studios

In der zehnten Folge “Dingsda” am 7. Dezember versuchen Schauspieler Antoine Monot Jr. und seine Partnerin Stefanie Sick ihr Rate-Glück gegen die alten Freunde Fabian Harloff und Patrick Bach.

Moderatorin und Schauspielerin Stefanie Sick fühlt sich durch die eigenen Kinder gut gewappnet: “Ich habe drei Kinder und da fragt man sich eigentlich in fast jedem Alter `Um was geht es eigentlich? Was wollen die wirklich?’ Es gibt so viele lustige Sachen, die Kinder sagen – das ist klasse!”

Fabian Harloff und Patrick Bach kennen sich schon seit Jahren und haben bereits als Kinder mit “TKKG” oder “Silas” ein Millionenpublikum im Fernsehen begeistert. Bei “Dingsda” setzen sie auf Spontanität: “Man muss zum richtigen Zeitpunkt auf den richtigen Trichter kommen” weiß Fabian Harloff.

Warum sich Antoine Monot Jr. neuerdings auch als Tischler betätigt und bei welchem Kartenspiel sich Fabian Harloff und Patrick Bach als Fünfjährige in die Haare bekamen, verraten sie am Freitag, 7. Dezember, um 18:50 Uhr im Ersten bei “Dingsda”.

“Dingsda” bietet eine Mischung aus Spiel, Unterhaltung und Promi-Talk. Jeweils zwei prominent besetzte Teams treten gegeneinander an und müssen über mehrere Runden Begriffe erraten, die in Einspielfilmen von Kindern erklärt werden.

Highlight des Quiz’ sind die “Dingsda”-Kinder im Alter von vier bis acht Jahren, die die verschiedensten Begriffe mit ihren Worten umschreiben – nicht immer für jeden verständlich, aber stets originell und urkomisch.

Das Prominententeam, das am Ende der Show die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt und spendet den Gewinn für einen wohltätigen Zweck.

Moderatorin Mareile Höppner ist begeistert von dem Konzept: “Die Stars von “Dingsda” sind natürlich die Kinder. Ich freue mich sehr, diesen Klassiker der Fernsehgeschichte in einer tollen zeitgemäßen Form zu präsentieren. “Dingsda” ist eine wunderbare Mischung aus witzigen Einspielern, Nervenkitzel am Ratepult und Talks mit prominenten Gästen über ihre ganz persönlichen Kindheitserinnerungen.”

“Dingsda” wird von UFA SHOW & FACTUAL im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD produziert; die redaktionelle Federführung liegt beim Bayerischen Rundfunk.

Die MMC Studios sind im Auftrag von UFA SHOW & FACTUAL für das Set Design, den Setbau und die technische Produktion der Shows zuständig.

“Dingsda” mit Mareile Höppner immer freitags um 18.50 Uhr im Ersten.

Im Internet: www.DasErste.de/dingsda

Foto: Moderatorin Mareile Höppner (M.) mit den beiden Prominenten-Teams: Antoine Monot Jr. (l.) und Stefanie Sick (2.v.l.), sowie Fabian Harloff (2.v.r.) und Patrick Bach (r.). © ARD/Max Kohr