“I can see your voice”: Neue RTL-Musik-Comedyshow in den MMC Studios

RTL bringt Show-Hit aus Südkorea nach Deutschland. Sieht man jemandem an, ob er oder sie singen kann – ohne die Stimme je gehört zu haben? RTLs neue Musik-Comedyshow „I can see your voice“ liefert im Sommer die Antwort. Tickets für die Aufzeichnungen in den MMC Studios sind jetzt erhältlich.

Der Kölner TV-Sender holt den Show-Hit aus Südkorea, der asienweit große Erfolge feiert, nach Deutschland. “I can see your voice” bietet eine Show voll bizarrer Täuschungen, Spaß sowie verbaler Schlagabtausche und lädt dabei die ganze Familie zum Mitraten ein: Wer ist ein echtes Gesangstalent und wer blufft nur?

Sieben Unbekannte auf einer Showbühne: Wer ist ein talentierter Sänger und wer ein hemmungsloser Schwindler ohne jegliche Gesangsqualität? In mehreren Spielrunden versuchen ein Musik-Star und sein Superfan mit Gespür und Menschenkenntnis sowie durch Hinweise die Spreu vom Weizen zu trennen.

Ein fünfköpfiges Promi-Panel aus allen Bereichen der Entertainment-Branche rät mit und sorgt mit Tipps und lockeren Sprüchen für zusätzlichen Spaß. Runde für Runde verabschieden sich der Musik-Star und sein größter Fan von einem Kandidaten. Und jeder Abschied sorgt für ein Show-Highlight, denn auf der “Stage of Truth” performt nun der Ausgeschiedene.

Jetzt zeigt sich: Hat der Star einen Hochstapler mit schiefer Stimme ausgemacht oder einem großartigen Gesangstalent den Laufpass gegeben?

Der Kandidat, der es bis ins Finale schafft, darf im Duett mit dem Musik-Star singen. Hier zeigt sich die harte Wahrheit: Goldkehlchen oder Katzenmusiker?

Nur wenn der letzte Kandidat ein Top-Sänger ist, gewinnt der Musik-Star für seinen Superfan einen Geldpreis.

Ist das Duo aber auf einen Bluffer ohne Stimme, Taktgefühl und Melodieverständnis hereingefallen, bekommt der Poser das Geld, der alle täuschen konnte.

“I can see your voice” ist ein Lizenzformat aus Südkorea und läuft dort seit 2015 mit großem Erfolg – mittlerweile in der siebten Staffel. 2016 war die Show in der Kategorie “Best Non-Scripted Entertainment Program” der 44. International Emmy Awards nominiert.

Erfolgreiche Adaptionen gibt es auch in Thailand, Malaysia, Vietnam, Indonesien, Philippinen, Kambodscha, China sowie in Bulgarien. Für 2020 ist die Musikshow ebenfalls in den USA geplant.

“I can see your voice” wird im Auftrag von RTL von der Tresor TV Produktions GmbH produziert.

Tickets für die Aufzeichnungen sind hier erhältlich: https://tvtickets.de/info.php?show=ICSYV

#ICSYV

Foto: “I can see your voice”-Logo. © TVNOW