Am 23. Mai feiert “Der Verräter” seine Premiere im Wettbewerb der Filmfestspiele Cannes

Marco Bellocchio’s “Der Verräter“, der u.a. in den MMC Studios gedreht wurde, wird am 23. Mai seine Premiere im Wettbewerb des Festival de Cannes feiern.

Der Verräter” (“Il Traditore”, “The Traitor”) mit Pierfrancesco Favino in der Hauptrolle ist ein Biopic über Tommaso “Don Masino” Buscetta, den ersten hochrangigen italienischen Mafiaboss, der den Schweigeeid der sizilianischen Mafia brach. Seine Zeugenaussage half bei der Verurteilung hunderter Angehöriger der sizilianischen Cosa Nostra in Italien und den USA während der sogenannten Maxi-Prozesse in den 80er Jahren.

Das Drehbuch schrieb Marco Bellochio gemeinsam mit Ludovica Rampoldi, Valia Santella, Francesco Piccolo und Francesco La Licata. Gedreht wurde u.a. im MMC Studio 51 und in Köln.

Der Film ist eine Produktion der Kölner Match Factory Productions. Die ausführenden Produzenten sind Kavac (I) und IBC Movie (I), weitere Produzenten sind Ad Vitam Production (F), Gullane Entretenimento (BRA), unter Senderbeteiligung von ZDF und Arte.

Den Verleih übernimmt Pandora, der Weltvertrieb liegt beim The Match Factory.

Am 23. Mai 2019 startet der Film auch in den italienischen Kinos.

Foto: Tommaso Buscetta (Pierfrancesco Favino) im weißen Blazer, umringt von seiner Familie. © Ad Vitam / Fabio Lovino